Der Schlüssel für diese psychische Immunität

Wo liegt der Schlüssel für diese psychische Immunität, dieser seelischen Widerstandskraft – der Resilienz?
Und kann es jedem gelingen, auch widerstandsfähiger zu bleiben und/oder zu werden?
Was ist zu tun?

Ein Seminar kann einen wesentlichen prophylaktischen Beitrag zur Erhöhung des Resilienzfaktors, im Rahmen einer sich verändernden Lebensweise des Teilnehmers erzielen.
Ein Seminar kann einen wesentlichen prophylaktischen Beitrag zur Erhöhung des Resilienzfaktors, im Rahmen einer sich verändernden Lebensweise des Teilnehmers erzielen.

Wenn jemand verspricht, dass es ausreicht nur ein entsprechendes Seminar zu besuchen, um resilienter, also psychisch widerstandsfähiger zu sein oder werden, ist dieser ein Scharlatan.
Ein Seminar kann den Grundstein für eine Entwicklung legen, die die persönliche, seelische Widerstandskraft erhöht und damit an einer Gesunderhaltung beteiligt ist.
Ein Seminar kann nicht heilen.
Es kann jedoch vorbeugen und sensibilisieren.

Es kann einen wesentlichen prophylaktischen Beitrag zur Erhöhung des Resilienzfaktors, im Rahmen einer sich verändernden Lebensweise des Teilnehmers vor allem dann erzielen, wenn es durch anschließende Workshops erweitert wird.
Ein Seminar birgt Risiken und erzeugt Nebenwirkungen.

Weiterlesen: Sie sind gefährdet wenn, unter anderen, folgendes auf Sie zutrifft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.